Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
240 Beiträge
 
von Imke Buß | 12.01.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Öffnung von Hochschulen: Impulse zur Weiterentwicklung von...

Dieser Sammelband beleuchtet die Anforderungen an die Gestaltung von Studium und Lehre insbesondere für nicht-traditionelle Studierende aus den Blickwinkeln der Didaktik und der Studienstruktur, wie z.B. E-Learning, der zeitlichen Gestaltung etc. Es...

 
von Prof. Dr. Elske Ammenwerth | 09.01.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Indikatoren für kooperative, online-basierte Lernprozesse:...

Lernen als konstruktiver und sozialer Prozess funktioniert am besten in Interaktion mit anderen Personen. Insbesondere in online-basierten Lernsettings sind Interaktion und Kooperation der Studierenden ein wichtiger Faktor für erfolgreiches Lernen....

 
von Dr. Paul Wolf | 03.01.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Gegenüberstellung von Bildungsstandards und Bedarfsanalyse...

Die viel diskutierte Diskrepanz zwischen der gegebenen Schulbildung und den Voraussetzungen durch die Dozentinnen und Dozenten der Mathematik oder mathematiknaher Fächer verlangt nach einer Gegenüberstellung der Bildungsstandards und einer...

 
von Prof. Dr. Caja Thimm | 04.12.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Digitale Werteordnung - Kommentieren, kritisieren,...

Die digitalen Medien haben die Art und Weise, wie gestritten wird, verändert. Ob anonyme Hasskommentare oder kommentarloses „liken“ mit einem Klick – das Repertoire digitaler Auseinandersetzung ist vielfältig. Sind neue Regeln für...

 
von Prof. Dr. Peer Pasternack | 27.11.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Mission, die dritte. Gesellschaftliche Leistungen der...

Hochschulen leisten heute durch Aufgaben wie Weiterbildung, Wissenstransfer oder Gründungsförderung weit mehr, als grundständige Studienangebote oder zweckfreie Grundlagenforschung zu betreiben. Allerdings sind Hochschulen zu diesem Teil ihres...

 
von Benedict Jackenkroll | 24.11.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Einstellung deutscher ProfessorInnen zu Universitätszielen...

Deutsche Universitäten sind nach den letzten Hochschulreformen gefordert, eigene Ziele zu bilden und zu verfolgen. Es ist daher entscheidend, dass die Professorinnen/Professoren, die durch ihre Leistung das Erreichen von Zielen maßgeblich bestimmen...

 
von Elke Bosse | 22.11.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Forschungsbasierte Qualitätsentwicklung für die...

Forschungsverfahren und -ergebnisse können Akzeptanz und Nutzen von Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre steigern. Am Beispiel der Studieneingangsphase stellt der Beitrag einen entsprechenden Analyserahmen vor. Die Wirkungsweisen von...

 
von Dr. Maria Kondratjuk | 20.11.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Von der empirischen Hochschulforschung im Prozess der...

Der vorliegende Beitrag nimmt die Rolle der Lehrenden als Gestalter/innen der Qualität von Studium und Lehre als entscheidenden Faktor für die Qualitätsentwicklung an Hochschulen in den Blick. Das Verantwortungsbewusstsein der Hochschullehrenden der...

 
von Mareike Tarazona | 17.11.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Qualitätsmanagement als Kommunikationsaufgabe - eine...

Aufgrund der begrenzten Möglichkeiten, im sozialen System Hochschule durch hierarchische Koordination Einfluss auf die Organisationsentwicklung zu nehmen, spielen kommunikative Prozesse und dadurch beeinflusste Bedingungen für Informationsfluss,...

 
von Prof. Dr. Gabi Reinmann | 15.11.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Entwicklung eines Instruments zur Analyse Forschenden...

Forschendes Lernen hat sowohl im deutschsprachigen Raum wie auch international eine lange universitäre Tradition. Seit den 1970er Jahren wurden zahlreiche Modelle entwickelt, es mangelt aber an einer systematischen Ausdifferenzierung ebenso wie an...

Seiten