Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
49 Beiträge
 
von Dr. Patrick Peter Honecker | 16.09.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Mit politischen Akteuren kompetent kommunizieren

Die Interessen der Wissenschaft stärker einzubringen und sichtbarer zu machen, ist eines der Ziele von politischer Kommunikation. Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die hier aktiv sein wollen, sollten sich mit den Strukturen, Spielregeln und...

 
von Prof. Dr. Alexander Görke | 07.09.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wider den Immermehrismus

Ein Plädoyer für mehr Gelassenheit im Umgang mit den Herausforderungen der WissenschaftskommunikationDer Trend zur Verkündung eigener „Wahrheiten“ scheint zuzunehmen und findet online eine weite Verbreitung. Braucht es eine...

 
von Prof. Dr. Ute Frevert | 04.09.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Annäherungswissen - Vom Vertrauen in die Wissenschaft und...

Viele Menschen sind an wissenschaftlichen Erkenntnissen interessiert, um mit ihrer Hilfe ihre Lebensweise zu optimieren. Doch was tun, wenn Studien zu unterschiedlichen Resultaten kommen? Wie kann der Einzelne erkennen, ob etwas Fakt ist, ob etwas...

 
von Prof. Dr. Stephan Ellinger | 29.08.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Entlarvend - Zur Bedeutung des Fakes in wissenschaftlichen...

In Zeiten „alternativer Fakten“ und bedrohlicher „Fake-News“ gerät ein wichtiges Stilmittel wissenschaftlicher Diskurse unter Druck. In der Geschichte verschiedener Forschungskulturen haben Fakes häufig wichtige Korrekturen...

 
von Angelika Fritsche | 18.08.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Rückzug geht gar nicht

Werden Wissenschaftsthemen mittels sozialer Medien angemessen kommuniziert?Eine jüngst veröffentlichte Stellungnahme der Wissenschaftsakademien ist da eherskeptisch – zu Unrecht. Mit bloßem Fortschrittspessimismus ist jedenfalls nichts...

 
von Andreas Dörpinghaus | 03.08.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Abschied vom Lebenslangen Lernen - Gedanken über ein...

Zu den vielen häufig gebrauchten aber selten hinterfragten Schlagworten in der Bildungsdebatte gehört das vom Lebenslangen Lernen. Wie ist dieses Konzept entstanden? Was macht das menschliche Lernen aus? Stehen wir am Ende unter dem Bann eines...

 
von Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl | 21.07.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
"Beide suchen nach Wahrheit"

Was ist zu tun, damit Wissenschaftler und Journalisten verstärkt aufeinander zugehen? Den Austausch fördern soll das Portal „Europäisches Journalismus Observatorium“. Gegründet hat es Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl, Medienwissenschaftler an...

 
von Prof. Dr. Monika Dommann | 13.06.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Autoren und Apparate - Die Geschichte des Copyright im...

Von der Schwierigkeit, geistige Arbeit rechtlich zu sichernDas Copyright ist unter Beschuss. Ob Filesharing oder Google, neue technische Erfindungen und Akteure bringen in Bedrängnis, was einstmals als Wert der geistigen Arbeit rechtlich gesichert...

 
von Prof. Dr. Monika Dommann | 13.06.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wessen Interessen? Welche Verbindungen? -...

Die Interessen von Autoren, Wissenschaftlern, Verlegern und Bibliotheken haben sich durch den Wandel der Medien im Laufe der Geschichte immer wieder verändert. Bedarf es neuer Geschäftsmodelle für wissenschaftliche Publikationen, um das Urheberrecht...

 
von Redaktion WIM'O | 13.06.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Urheberrecht in Bewegung - Die Position der VG Wort...

In den vielschichtigen Aspekten der Neuregelungen des Urheberrechts vertritt die Verwertungsgesellschaft (VG) Wort die Interessen von Urhebern und Verlagen. Eine Analyse der aktuellen Situation.Ein Beitrag von Dr. Robert Staats

Seiten