Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 19.10.17 | Besuche: 100

Forschungsprojekte steuern

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement Speyer
Ort: -
Start: 22.02.18
09:00
Uhr
Ende: 24.02.18
16:00
Uhr

Hintergrund und Thematik

Der Workshop vermittelt theoretische Grundlagen und praktische Methoden des Projektmanagements. Dabei werden Anregungen aus dem Wirtschaftskontext auf die Besonderheiten des Managements von Forschungsprojekten angewendet. Der Workshop ist konzipiert als Werkstatt, d. h. die TeilnehmerInnen arbeiten an konkreten Fällen und wenden Projektmanagement-Methoden auf individuelle Anforderungen oder Problemstellungen ihrer Forschungsprojekte an. In der Veranstaltung wechseln Impulsvorträge, Diskussion und Reflexion in Plenum und Kleingruppen sowie Werkstattarbeit ab.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an wissenschaftliche Nachwuchsführungskräfte, die als NachwuchsgruppenleiterInnen, JuniorprofessorInnen oder in vergleichbaren Positionen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen Arbeitsgruppen verantworten. Unter anderem angesprochen sind Geförderte des Emmy-Noether-Programms sowie SFB-NachwuchsgruppenleiterInnen.

Inhalte

Projektmanagement in der Forschung | Projektinitialisierung und -vorbereitung | Management- und Leitungsaufgaben im Projekt | Methoden und Instrumente zur Projektsteuerung | Kommunikation im Projekt

Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 16 Personen begrenzt.

Termine & Orte

22. –24. Februar 2018 - Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt

Kosten

Teilnahmegebühren: 1.004,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 196,– Euro. Für TeilnehmerInnen aus Mitgliedseinrichtungen: 803,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 196,– Euro.* Inbegriffen sind Tagungsmaterialien, Übernachtungen und Vollverpflegung.

Ihre Ansprechpartnerin

hupe@zwm-speyer.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte