Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 21.10.17 | Besuche: 112

Etablierung von Tenure-Track-Professuren

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement Speyer
Ort: -
Start: 27.02.18
09:00
Uhr
Ende: 27.02.18
16:00
Uhr

Hintergrund und Thematik

Die Tenure-Track-Professur als eigenständiger Karriereweg wird in Deutschland in Zukunft dauerhaft etabliert. Es ist das erklärte Ziel der Hochschulpolitik, Karrierewege des wissenschaftlichen Nachwuchses so transparenter und besser planbar zu gestalten.

Einige Universitäten haben den Tenure-Track bereits institutionell verankert, vielerorts müssen rechtlich-formale Aspekte zur Etablierung und Verstetigung dieser Professuren erst noch aufgebaut und umgesetzt werden. So gilt es, vorhandene Verfahren und Prozesse zu überprüfen, neue Verfahren einzuführen und die dafür erforderlichen Satzungen oder Richtlinien zu verabschieden. Dies bedingt umfangreiche Abstimmungsprozesse zwischen zentralen und dezentralen Stellen oder auch mit externen übergeordneten Stellen.

Im Workshop werden rechtlich-formale Aspekte vorgestellt und diskutiert, kritische Punkte bei der Umsetzung erörtert und erfolgreiche Beispiele für die Etablierung von Tenure-Track-Professuren präsentiert. Dem gegenseitigen Austausch wird ebenfalls Raum gegeben.

Zielgruppe

MitarbeiterInnen in zentralen und dezentralen Einheiten von Universitäten und Hochschulen (z. B. Stäben, Referaten, Dekanaten), die mit der Einführung der Tenure-Track-Professur betraut sind.

Inhalte

Rechtliche und formale Anforderungen | Verfahrensabläufe und Beteiligte | organisatorische Erfordernisse | Best Practice-Beispiele | Erfahrungsaustausch

Termine & Orte

27. Februar 2018 - Hoffmanns Höfe, Frankfurt/Main

Kosten

Teilnahmegebühren: 587,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 13,– Euro. Für TeilnehmerInnen aus Mitgliedseinrichtungen: 470,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 13,– Euro.* Inbegriffen sind Tagungsmaterialien. Die Tagungspauschale beinhaltet das Mittagsessen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Thorsten Mundi, Geschäftsführer, Fon: 06232 654-390, Mail: mundi@zwm-speyer.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte