Sie sind hier

Tag: "Studium"
14 Inhalte
 
von Prof. Dr. Oliver Jahraus | 24.05.12
Bologna 2.0 an der LMU: Die Reform der Reform

Die nationale und letztlich lokal individuelle Umsetzung eines transnationalen Prozesses bietet auf allen Ebenen besondere Herausforderungen. Den Umgang der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) mit dem Bologna-Prozess, insbesondere der...

 
von Dr. Peter Zervakis | 18.07.11
Die Einheit von Forschung und Lehre als gelebte Realität

Es ist ein gutes Zeichen, dass in Deutschland so intensiv über die Lehre debattiert wird. Dank dieser Offenheit finden sinnvolle Innovationen ihren Weg in die Hochschulen.

 
von Dr. Tobias Jenert | 21.01.16
Editorial: Enculturation and development of beginning students

Die ZFHE wird nunmehr durch eine englischsprachige Ausgabe pro Jahr zu einem Thema von internationalem Interesse die deutschsprachigen Forschungsergebnisse über die Grenzen hinaus sichtbar machen und zur Diskussion in einem internationalen...

 
von Prof. Dr. Michael Hartmann | 29.01.13
Eine echte Erfolgsgeschichte? Soziale Mobilität in Deutschland

Um sich ein genaueres Bild der sozialen Durchlässigkeit in Deutschland zu verschaffen, reicht es nicht aus, auf die herkunftsbedingten Unterschiede beim Hochschulzugang zu blicken. Entscheidend ist auch, was sich am unteren Ende des...

 
von Prof. Dr. Manuel Pietzonka | 14.03.14
Hochschulinterne Instrumente zur Qualitätssicherung aus der Sicht von Hochschulangehörigen und aus der Perspektive der Programmakkreditierung

Das Projekt "Bologna (aus)gewertet" (SUCHANEK, PIETZONKA, KÜNZEL & FUTTERER, 2012a; 2012b; 2013; PIETZONKA, 2012) hatte eine Bestandsaufnahme zur aktuellen Umsetzung der Studienreform an den niedersächsischen Hochschulen zum Ziel. Zur...

 
von Dr. Peter Zervakis | 10.11.10
Medizinstudium, quo vadis? Auf dem Weg zu einer europäischen Ärzteausbildung

Welche Chancen eröffnet die Bologna-Reform für das Medizinstudium, beispielsweise in den Bereichen Modularisierung des Curriculums oder Internationalisierung? Welche Grenzen zeigen sich? In den Beiträgen der HRK-Publikation werden verschiedene...

 
von Linda Brüheim | 14.12.12
Nicht allein die Abiturnote Ein Plädoyer für Auswahlgespräche im Medizin-Studium

Nach wie vor ist die Abiturnote das wesentliche
Kriterium für die Zulassung zum Medizinstudium. Die Abiturnote gibt
Auskunft über die Leistungsstärke, die Persönlichkeit eines Bewerbers, seine
psycho-sozialen Kompetenzen vermag...

 
von Michael Leszczensky | 17.07.12
Studienqualitätsmonitor 2010. Studienqualität und Studienbedingungen

Der Studienqualitätsmonitor ist eine vom HIS-Institut für Hochschulforschung (HIS-HF) in Hannover und der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz durchgeführte, bundesweite Studierendenbefragung zum Thema Studienbedingungen und...

 
von Prof. Dr. Christoffer Grundmann | 29.01.13
Wer kann das bezahlen? Exorbitante Studiengebühren treiben US-amerikanische Universitäten in die Krise

Ein Studium in den USA ist teuer. Das gilt nicht mehr nur für Institutionen in privater Trägerschaft, für die immer schon mehr aufgebracht werden musste, als für ein Studium in öffentlichen Einrichtungen. Es gilt auch für die staatlichen...

 
von zwm speyer | 02.05.08
Wille zur Weiterbildung: Bologna-Prozess führt zur Ressourcenverlagerung zwischen Studienformaten

Die Debatte um den Bologna-Prozess dreht sich in Deutschland noch immer viel zu sehr um die Frage der Akzeptanz der Bachelorabschlüsse. Die weitaus interessantere Frage ist, welche Veränderungen der Bologna-Prozess für das Masterstudium bewirken...

Seiten