Sie sind hier

Tag: "Qualitätsmanagement"
21 Inhalte
 
von Ulrich Meyer-Doerpinghaus | 25.02.11
10 Jahre Herbsttagung zur Qualität in den Hochschulen: Rückschau und neue Entwicklungen

Diese Tagungsdokumentation gibt einen Einblick in die Entwicklungsgeschichte des Projekts "Qualitätsmanagement" der HRK. Vom Beginn des Projekts als "Knotenpunkt der Diskussion über die Leistung der Hochschulen", wie die Präsidentin der HRK,...

 
von Michael Leszczensky | 24.02.09
Alumnibefragung als Bestandteil von QM-Systemen an Hochschulen

Qualitätsmanagement an Hochschulen stellt mehr dar als die Addition unterschiedlicher Instrumente. Vielmehr werden im Zuge der Bologna-Reform und der leistungsorientierten Mittelzuweisung die einzelnen Qualitätsinstrumente zunehmend systematisch...

 
von Prof. Dr. Hans-Dieter Daniel | 18.07.12
Anforderungen an Qualitätssicherungsinstrumente für Lehre und Studium an Hochschulen – Ergebnisse einer Meta-Evaluation an der ETH Zürich

Der vorliegende Beitrag stellt die zentralen Ergebnisse einer Meta-Evaluation der Qualitätssicherungsinstrumente der ETH Zürich im Bereich Lehre und Studium vor. Die Eckpfeiler der Qualitätssicherung sind die Instrumente...

 
von Dieter Kaufmann | 27.10.08
Die Rolle des Qualitätsmanagements in Hochschulen (Dieter Kaufmann, Prof. Dr. Stefan Hornbostel)

Als Folge des fortschreitenden Autonomiegewinns der Hochschulen und dem dadurch begünstigten institutionellen Wettbewerb kommt Mechanismen der Qualitätssicherung eine immer essentiellere Bedeutung zu. In wachsendem Maße ist die anhand von...

 
von Dr. Isabel Steinhardt | 22.11.17
Editorial: Reclaiming Quality Development: Forschung über Lehre und Studium als Teil der Qualitätsentwicklung

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung haben sich insbesondere im Zuge der Einführung neuer Steuerungsmodelle (New Public Management) im Alltag der Hochschulen etabliert. Viele Hochschulen haben zu diesem Zweck eigene Einrichtungen, wie etwa...

 
von zwm speyer | 02.05.08
Evaluation und Qualitätsentwicklung. Eine Grundlage für wirkungsorientiertes Qualitätsmanagement (Reinhard Stockmann (Hg.))

(= Sozialwissenschaftliche Evaluationsforschung Band 5). 2006, 376 Seiten, broschiert, 29,90 Euro, Waxmann Verlag Münster, ISBN 3-8309-1621-3

 
von Prof. Dr. Hanns H. Seidler | 30.10.13
Evaluierung von Verwaltungen in wissenschaftlichen Institutionen: Möglichkeiten - Nutzen - Umsetzung

Evaluationen in der Wissenschaft (Forschung und Lehre) sind alltägliche Praxis. Dort lässt sich schon fast von Routine und einer damit einher gehenden abnehmenden „Aufregung“ in Bezug auf Prüfverfahren sprechen. Die Forderung aus den Reihen der...

 
von Prof. Dr. Stefan Kühl | 11.05.16
Exzellente Beantragung - Eine alternative Evaluation der Exzellenzinitiative

Erscheinen Forschungscluster deshalb exzellent, weil sie durch die Exzellenzinitiative gefördert werden? Warum werden Hochschulen belohnt, die ohnehin schon durch Erfolg bei der Drittmitteleinwerbung glänzen, und in ihrer Antragswut gestärkt? Ein...

 
von Dr. Uwe Schmidt | 15.04.09
Forschungsevaluation, Hochschulentwicklung und Steuerungsprämissen

Evaluationen sind in Zeiten der Hochschulautonomie, Rechenschaftslegung und Wettbewerb zum Standard an Hochschulen und Forschungsorganisationen avanciert. Dieser Beitrag gibt zum einen eine Übersicht über die diversen Gegenstandsbereiche von...

 
von Prof. Dr. Manuel Pietzonka | 14.03.14
Hochschulinterne Instrumente zur Qualitätssicherung aus der Sicht von Hochschulangehörigen und aus der Perspektive der Programmakkreditierung

Das Projekt "Bologna (aus)gewertet" (SUCHANEK, PIETZONKA, KÜNZEL & FUTTERER, 2012a; 2012b; 2013; PIETZONKA, 2012) hatte eine Bestandsaufnahme zur aktuellen Umsetzung der Studienreform an den niedersächsischen Hochschulen zum Ziel. Zur...

Seiten