Sie sind hier

Tag: "Wissenschaftspolitik"
5 Inhalte
 
von Christine Prußky | 05.05.15
Bürger ante portas

Erschienen in duz – Deutsche Universitätszeitung vom 24.4.2015 (duz MAGAZIN 5/2015).

Die Wissenschaft soll ihren Elfenbeinturm verlassen und mehr für die Gesellschaft tun. Doch wie sieht es umgekehrt aus: Wo findet die Gesellschaft Einlass...

 
von Prof. Dr. Tanja Gabriele Baudson | 19.01.18
So frei wie möglich forschen können...

Fragen an die Hochschullehrerin des Jahres, Professorin Dr. Tanja Gabriele Baudson

Die diesjährige Hochschullehrerin des Jahres hat sich als Verantwortliche des deutschen „March for Science“ erfolgreich dafür eingesetzt,...

 
von Prof. Dr. med. Heiner Fangerau | 14.11.17
Warum der und nicht ich? - Genies ohne Nobelpreis

Seit mehr als 100 Jahren ist die Krönung jeder wissenschaftlichen Laufbahn ein Nobelpreis. Der Preis sollte, so sein Stifter Alfred Nobel, denen zuteil werden, die im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben. Aus...

 
von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn | 04.04.16
„Europa ist falsch gestrickt...“ - Fragen an den Hochschullehrer des Jahres, Professor Dr. Hans-Werner Sinn

Der diesjährige Hochschullehrer des Jahres gehört zu den Meinungsführern im politischen Diskurs. Der Preisträger steht für unparteiliche, wissenschaftliche Expertise. Als meinungsfreudiger Freigeist und unabhängiger Mahner stößt er Debatten an...

 
von Felix Grigat | 23.03.17
„Make America smart again“ - Wissenschaftler und Wissenschaftsorganisationen protestieren gegen die US-Regierung

Wissenschaftler und Wissenschaftsorganisationen in den USA protestieren in ungewöhnlich scharfer Form gegen die ersten Erlasse und Handlungen der neugewählten Regierung unter US-Präsident Donald Trump. [...]

Ein Beitrag aus der Redaktion...