Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 07.03.17 | Besuche: 333

PersonalsachbearbeiterIn

Kontakt: Andrea Jonat
Ort: 10117 Berlin
Web: http://diw.de/deutsch Bewerbungsfrist: 03.04.17

Die Serviceabteilung Recht und Personal bietet interne Dienstleistungen für den Vorstand des DIW Berlin und für die Abteilungsleitungen, MitarbeiterInnen und DoktorandInnen sowie für Gäste aus dem In- und Ausland.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e

PersonalsachbearbeiterIn
(Teilzeit bis 25 Std./Woche, zunächst befristet für 2 Jahre)

Aufgaben:

  • Bearbeitung von Personaleinzelangelegenheiten für Tarifangestellte von der Einstellung, über die laufende Personalbewirtschaftung bis zur Beendigung der Beschäftigung
  • Mitarbeit bei der Gehaltsabrechnung, insbesondere bei der Klärung sozialversicherungs-rechtlicher Fragestellungen, dem Fehlzeitenmanagement und der Pflege des Personalverwaltungssystems

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und serviceorientierte Tätigkeit
  • bei guten Leistungen die Möglichkeit einer unbefristeten Weiterbeschäftigung, wobei eine Aufstockung der Arbeitszeit möglich ist
  • die Möglichkeit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • eine betriebliche Altersversorgung im Rahmen der VBL Ost
  • einen attraktiven Standort mitten in Berlin mit einer guten Verkehrsanbindung
  • die Möglichkeit zur fortlaufenden Qualifizierung (interne/ externe Weiterbildungsangebote)

Wir fordern:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Personalbereich, im kaufmännischen Be-reich mit Spezialisierung auf Personalwesen, FH-Abschluss in einschlägiger Studienrichtung oder einen Abschluss für den gehobenen Verwaltungsdienst
  • Kenntnisse im öffentlichen Tarifrecht (TVöD, TV EntgO Bund, ATV) und in angrenzenden personalrelevanten Rechtsgebieten (WissZeitVG, TzBfG, BetrVG, BurlG, EntgeltFG) sowie Kenntnisse auf dem Gebiet der Entgeltabrechnung (insbesondere im Sozialversicherungs-recht)
  • eine mehrjährige Berufserfahrung im administrativen Personalbereich
  • Kenntnisse des Abrechnungsprogramms LOGA von Vorteil
  • gute Kenntnisse des MS-Office-Paketes
  • ein serviceorientiertes Auftreten und sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TVöD Bund entsprechend Ihrer Qualifikation bis Entgeltgruppe 9.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Das DIW Berlin ist der beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern verpflichtet.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 3 April 2017 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer RP-1-17.

Das DIW Berlin (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) ist seit 1925 eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Es erforscht wirt-schafts- und sozialwissenschaftliche
Zusammenhänge in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern und berät auf dieser Grundlage Politik und Gesellschaft. Das Institut ist national und international vernetzt, stellt weltweit genutzte
Forschungsinfrastruktur bereit und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das DIW Berlin ist unabhängig und wird als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert.
 

Keine Inhalte
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.