Sie sind hier

Neuigkeit
Eingestellt: 05.07.17 | Besuche: 141

OpusPrimum-Förderpreis für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation des Jahres

Nur Verlage können bis zum 15. August 2017 bis zu drei deutschsprachige Neuerscheinungen einreichen, Selbstbewerbungen der Autorinnen und Autoren sind nicht möglich.
Preiswürdig sind akademische Erstveröffentlichungen von jungen Autorinnen und Autoren ( d.h. Forscherinnen und Forscher, die in der Regel nicht älter als 35 Jahre sein sollten) aus allen Fachgebieten. Prämiert wird eine deutschsprachige Publikation von hoher wissenschaftlicher Qualität, die gut lesbar geschrieben und auch einem breiten Publikum verständlich sein muss. Für den Opus Primum Förderpreis 2017 können Bücher mit einem Erscheinungsdatum zwischen dem 1. Oktober 2016 und dem 15. Oktober 2017 eingereicht werden. Beteiligen können sich Verlage mit jeweils bis zu drei Titeln, die von einem Autor, einer Autorin oder einem Autorenduo verfasst wurden.

Der Förderpreis Opus Primum wird 2017 zum siebten Mal von der Volkswagenstiftung ausgeschrieben.
Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro ist zur eigenen Weiterbildung im Forschungsfeld, dem Besuch von wissenschaftlichen Konferenzen oder zur Anschaffung von Literatur für Forschungsvorhaben gedacht.

Nähere Informationen unter www.volkswagenstiftung.de/opus-primum