Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 22.10.17 | Besuche: 149

Führen im Konflikt: Intensivtraining für Nachwuchsführungskräfte

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement Speyer
Ort: -
Start: 09.10.18
09:00
Uhr
Ende: 10.10.18
16:00
Uhr

Hintergrund und Thematik

Wie Führungskräfte mit Konflikten umgehen, wirkt sich entscheidend auf individuelle Leistung und Arbeitszufriedenheit von MitarbeiterInnen sowie den Erfolg von Organisationen und Teilorganisationen aus. Das gilt zumal in „fraktalen“ Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen (Warnecke), die sich durch selbstständige wie eigenverantwortliche Suborganisationen auszeichnen.

Wie werden Konflikte produktiv? Was können Vorgesetzte tun, um Konflikte zwischen MitarbeiterInnen oder andere Konflikte zu bearbeiten, in denen sie nicht selbst Partei sind? Wie gelingt es, konstruktiv, klar und gesund zu bleiben, wenn Sie selbst unmittelbar beteiligt sind?

Nachwuchsführungskräfte haben in besonderer Weise mit diesen und ähnlichen Fragestellungen zu tun. Dieser Workshop bietet einen konzentrierten Überblick über Konflikttheorie und Konfliktmanagement und thematisiert Schlüsselkonzepte der Menschenführung. Eine geringe Gruppengröße (maximal 12 TeilnehmerInnen) erlaubt intensives Arbeiten an eigenen Fällen, Lagen und Situationen.

Zielgruppe

Nachwuchsführungskräfte aus Wissenschaft und Wissenschaftsmanagement.

Inhalte

Konfliktbegriff und -diagnose | Konfliktgespräche strukturieren und führen | Instrumente: Fragetechniken, aktives Zuhö- ren, Harvard-Konzept | Mediative Techniken | Grundlagen und Voraussetzungen des systemischen Denkens | Kompetenzförderndes, situatives und wertschätzendes Führen

Termine & Orte

09. –10. Oktober 2018 - Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Berlin

Kosten

Teilnahmegebühren: 619,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 131,– Euro. Für TeilnehmerInnen aus Mitgliedseinrichtungen: 495,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 131,– Euro.* Inbegriffen sind Tagungsmaterialien, eine Übernachtung und Vollverpflegung.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Thorsten Mundi, Geschäftsführer, Fon: 06232 654-390, Mail: mundi@zwm-speyer.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte