Sie sind hier

Tag: "Governance- und Managementmodelle in der Wissenschaft"
6 Inhalte
 
von Prof. Dr. Michael Hoelscher | 21.11.17
Die Organisation - Organisationsspezifika oder: Warum Wissenschaftseinrichtungen nicht Schuhfabriken sind

Vortrag von Prof. Dr. Michael Hölscher, Lehrstuhl für Wissenschaftsmanagement der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften (DUV) Speyer, auf der ZWM-Jahrestagung State of the Art 2017 "Wissenschaft und Management - ziemlich beste...

 
von Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute | 21.11.17
Governance und rechtlicher Rahmen

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Telekommunikationsrecht der Universität Hamburg, auf der ZWM-Jahrestagung State of the Art 2017 "Wissenschaft und Management - ziemlich beste Freunde?...

 
von Redaktion WIM'O | 21.11.17
Governance von kooperativen Hochschulen

Impulsvortrag des stellvertretenden Generalsekretärs des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, Dr. Volker Meyer-Guckel, auf der ZWM-Jahrestagung State of the Art 2017 "Wissenschaft und Management - ziemlich beste Freunde? Governance- und...

 
von Prof. Dr. Tobias Scheytt | 21.11.17
Überblick: Governance- und Managementmodelle in der Wissenschaft

Vortrag von Prof. Dr. Tobias Scheytt, Institut für Controlling und Unternehmensrechnung der Helmut-Schmidt-Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg, auf der ZWM-Jahrestagung State of the Art 2017 "Wissenschaft und Management - ziemlich...

 
von Redaktion WIM'O | 21.11.17
Wissenschaft braucht (General) Management

Vierer-Debatte auf der ZWM-Jahrestagung: Wissenschaft versus General Management

Position von Prof. Dr. Josef Puchta, Administrativer Vorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums (dkfz), Heidelberg: Wissenschaft braucht (General)...

von Theo Hafner | Mitglieder: 0
ZWM-Jahrestagung – State of the Art 2017: Wissenschaft und Management – ziemlich beste Freunde? Governance- und Managementmodelle in der Wissenschaft

Gruppe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ZWM-Jahrestagung 2017. Die Gruppe ist geschlossen, das heißt: Die hier hinterlegten Dokumente und geführten Debatten sind nur für Mitglieder der Gruppe zugänglich.