Sie sind hier

Tag: "Bibliothek"
6 Inhalte
 
von Prof. Dr. jur. Eric Steinhauer | 19.09.16
Akademische Integrität – Aufgabe wissenschaftlicher Bibliotheken?

Durch die Digitalisierung sind Informationen nicht nur leichter verfügbar, sondern auch leichter zu kopieren und können ungekennzeichnet in eigene Arbeiten übernommen werden. Wie sollen Bibliotheken mit entdeckten Plagiaten umgehen?

 
von Wilfried Lagler | 22.05.15
Die digitale Welt und das Vergessen - Internetsuchmaschinen und Bibliotheken

Das Schlagwort der „Informationskompetenz“ wird heute vor allem im Zusammenhang mit dem Internet gebraucht. Das aber ist zu wenig, es muss weiter reichen. Es geht um das geduldige Suchen, Lesen, Bewerten und auch das überraschende Finden in...

 
von Klaudia Erhardt | 01.08.08
ids hochschule – Fachinformationen für Hochschulforschung und Hochschulpraxis

Die traditionellen Wissensspeicher der Hochschulen – die Bibliotheken – können das heutzutage generierte Wissen kaum noch fassen. Aus diesem Grund wurde von der Hochschule Halle-Wittenberg mit Unterstützung der Volkswagenstiftung die »ids...

 
von Dr. Klaus-Rainer Brintzinger | 16.09.16
Jenseits der Bücher - Die Bibliothek als zentraler Dienstleister

Obwohl heute fast alles ortunabhängig elektronisch erreichbar ist, werden die Bibliotheken physisch immer voller. Was passiert da? Fragen an den stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins Deutscher Bibliothekare.

 
von Prof. Dr. Andreas Degkwitz | 12.09.16
Überholtes Geschäftsmodell? Bibliotheken in der digitalen Transformation

Wissenschaftliche Bibliotheken sind Orte, an denen publizierte Forschungsergebnisse gespeichert und verfügbar sind. Was bedeutet der Wandel zu Zentren für Information, Kommunikation und Medien?

 
von Prof. Dr. med. Heiner Fangerau | 14.09.16
Unmoderner Dinosaurier? - Das Ende der ZB MED

Das Leibniz-Informationszentrum Lebenswissenschaften (ZB MED) steht vor einem deutlichen Bedeutungsverlust, wenn nicht vor dem Aus. Ein Plädoyer für dessen Erhalt.