Sie sind hier

Tag: "Hochschulleitung"
8 Inhalte
 
von Prof. Dr. Lothar Zechlin | 12.01.18
Governance als Führungshandeln

Das Governancekonzept ist für die staatliche Hochschulsteuerung entwickelt worden. Will man es für das Führungshandeln in den Hochschulen selbst fruchtbar machen, muss es von den Führungskräften „verstanden“ sein. Dazu soll der Text beitragen....

 
von Prof. Dr. Lothar Zechlin | 12.01.18
Governance als Führungshandeln

Das Governancekonzept ist für die staatliche Hochschulsteuerung entwickelt worden. Will man es für das Führungshandeln in den Hochschulen selbst fruchtbar machen, muss es von den Führungskräften „verstanden“ sein. Dazu soll der Text beitragen....

 
von Prof. Dr. Lothar Zechlin | 12.01.18
Hochschulleitung lernen

Ludwig Huber war immer schon ein Reformer. Als er 1971 an der durch eine neue Präsidialverfassung veränderten Universität Hamburg das „Interdisziplinäre Zentrums für Hochschuldidaktik“ aufbaute und fortan über viele Jahre hinweg als...

 
von Manfred Nettekoven | 05.08.16
Selbstreflexion - Persönliche und strukturelle Aspekte der Hochschulleitung an der RWTH Aachen

Welche Aspekte sind entscheidend, wenn es um die Führung einer wissenschaftlichen Einrichtung geht? Welche Strategien garantieren eine erfolgreiche Leitung einer Hochschule? Einsichten eines Hochschulkanzlers.

 
von Rebecca Ogbonna | 18.06.14
Weiterentwicklung und Harmonisierung der Studiengangentwicklung an der JMU Würzburg

Mit einer hochschulweit eingesetzten Projektgruppe „Studiengangentwicklung“ konnten an der JMU Würzburg im Zeitraum von einem halben Jahr konkrete Fortschritte hinsichtlich der arbeitsorganisatorischen Weiterentwicklung des Prozesses...

 
von Prof. Dr. Torben Schubert | 09.10.17
Wie können Universitätsleitungen die regionale Verankerung von Hochschulen stärken? Die Rolle dezentraler und zentraler Entscheidungsprozesse

Anhand der geschilderten Fallbeispiele lässt sich zeigen, dass zentrale Einheiten Größenvorteile durchaus effektiv nutzen können. Eine zentrale Steuerung kann insofern dazu beitragen, als dass sie auf regionale Vernetzung ausgerichtet ist und...

 
von Prof. Dr. Lothar Zechlin | 15.01.18
Wissenschaftsfreiheit und Organisation - Die „Hochschullehrermehrheit“ im Grundrechtsverständnis der autonomen Universität

Im November 2016 hat der baden-württembergische Verfassungsgerichtshof die Bestimmungen des Landeshochschulgesetzes über die Wahl und Abwahl der Hochschulleitungen für verfassungswidrig erklärt, weil sie nicht dem Grundrecht der...

 
von Felix Grigat | 15.01.18
„Checks and balances“ in der Hochschulorganisation - Wahl und Abwahl der Hochschulleitung

Das Bundesverfassungsgericht und der baden-württembergische Verfassungsgerichtshof haben neue Eckpfosten zu der verfassungsrechtlich gebotenen Eingrenzung stark hierarchischer und monokratisch geprägter Leitungs- und Organisationsmodelle...