Sie sind hier

Tag: "Lehre"
8 Inhalte
 
von Prof. Dr. Dennis Kundisch | 03.04.13
Direkte Rückmeldung erwünscht. Über „Live-Feedback-Systeme“ in der Lehre

Doppelte Abiturjahrgänge und die Zunahme an Studierenden insgesamt lassen inzwischen zahlreiche Vorlesungen zu Massenveranstaltungen mutieren. Für die Hochschullehrer stellt sich die Frage, wie sie die Studierenden trotzdem „mitnehmen“ können....

 
von Dr. Lisa Scheer | 19.10.16
Initiating academic development - insights from a teaching portfolio pilot project at the University of Graz

In 2015, a teaching portfolio pilot project was conducted at the University of Graz. This workshop report aims at sharing insights and lessons learned from that project, but also tries to outline changes in the European higher education landscape...

 
von Dr. Sigrun Nickel | 09.03.09
Institutionelle QM-Systeme in Universitäten und Fachhochschulen: Konzepte - Instrumente - Umsetzung

Qualität ist schwer zu fassen, ein vielgestaltiges Konstrukt, und dennoch beherrscht es derzeit den Hochschulreformdiskurs wie kaum ein anderes Thema. Insbesondere vor dem Hintergrund des Bologna-Prozesses und der Lissabon-Strategie ist die...

 
von Gert Zöller | 13.04.15
Mitbestimmung oder Dozenten-Bashing? - Über Online-Evaluierungen der Lehre

In der Mathematik ist die Tafelvorlesung nach wie vor üblich. Für viele Studierende ist sie eine Zumutung, ein Relikt aus vergangenen Tagen. Dementsprechend fallen anonyme Bewertungen von Studierenden aus. Was spricht eigentlich gegen...

 
von Dr. Michael Jaeger | 25.07.11
Potentiale und Nutzen von Absolventenbefragungen für das Hochschulmanagement

Viele Hochschulen haben in den letzten Jahren begonnen, Absolventenbefragungen durchzuführen – häufig im Zusammenhang mit der (Re‑)Akkreditierung von Studiengängen. Die Ergebnisse von Absolventenbefragungen können einen zentralen Baustein im...

 
von Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Petzoldt | 30.07.08
Qualitätsmanagement für Lehre und Forschung: Erfahrungen der Technischen Universität Ilmenau

Im Zusammenhang mit der Umsetzung des Bologna-Prozesses hat sich die Technische Universität (TU) Ilmenau entschlossen, ein hochschulweites Qualitätsmanagementsystem einzuführen. Es soll die Universität in die Lage versetzen, sich eigenständig...

 
von Prof. Dr. Michael Jäckel | 15.10.17
Schaltplan der Zukunft? Die Digitalisierungsstimmung an deutschen Hochschulen

Eine allgemeingültige Antwort auf die Frage, wie gute Lehre sinnvoll vermittelt werden kann, gibt es wohl kaum. Das betrifft auch den Einsatz digitaler Medien in der Lehre. Gedanken des Präsidenten der Universität Trier über eine Digitalisierung...

 
von Martin Daumiller | 25.01.16
Selbstbezogene Ziele von Dozierenden: Ergebnisse einer Interviewstudie

Zielorientierungen stellen sich als vielversprechendes Konzept zur Beschreibung der Motivation von Hochschuldozierenden in der Lehre sowie zur Erklärung ihres Lehrhandelns und des studentischen Lernerfolgs dar. Diesem Ansatz wurde in qualitativen...