Sie sind hier

Tag: "wissenschaft"
8 Inhalte
 
von Dr. Gabriele Gramelsberger | 17.09.09
Berechenbare Zukunft - Wissenschaft im Zeitalter des Computers

Ohne die Einführung des Computers und dessen stetige Leistungszunahme wäre der Einsatz und die Akzeptanz von wissenschaftlichen Prognosen nicht denkbar gewesen. Doch die wissenschaftlich fundierte Vorhersage – besonders von negativen Szenarien...

 
von Redaktion WIM'O | 22.09.14
Das Humboldt-Ranking 2014 - Wo Wissenschaftler aus dem Ausland in Deutschland forschen wollen

Die Rangliste der Alexander von Humboldt-Stiftung zeigt, wie viele Wissenschaftler in den vergangenen fünf Jahren mit einem Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung nach Deutschland gekommen sind – und wo sie ihren Forschungsaufenthalt...

 
von Michael Leszczensky | 02.05.12
Die internationale Ausrichtung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Mobilität und Internationalität sind zentrale Themen für Politik und Wissenschaft. So ist die Förderung und Erhöhung der Mobilität sowohl von Studierenden als auch des akademischen Personals innerhalb des europäischen Hochschulraums heute ein...

 
von Prof. Dr. Wolfgang Sonne | 18.09.09
Ein Lob der Theorie - Wider den Fundamentalismus in den Wissenschaften

Die Entdeckungen Charles Darwins und seiner Schüler haben die Sicht auf die Welt, die Wissenschaft und die Religion vielfach geprägt und verändert. Bei allen Erfolgen bleibt es dabei erkenntnistheoretisch notwendig, zwischen Tatsachenbehauptungen...

 
von Sabine Ganter-Richter | 21.08.12
Science and Technology Basic Plan – Japans Wissenschaftspolitik 2011-2015

Eigentlich sollte der vierte „Science and Technology Basic Plan“ bereits im März 2011 veröffentlicht werden. Doch es wurde dann doch August bis der Plan aufgrund des großen Erdbebens in Ostjapan und seiner Folgen überarbeitet war. Neben Japans...

 
von Dr. Roland Kipke | 15.06.11
Wissenschaft ist keine Ich-AG - Welche Tugenden braucht ein Wissenschaftler?

Neben den Tugenden, die für das allgemein menschliche Zusammenleben erforderlich sind, gibt es auch solche, die speziell für Wissenschaftler relevant sind. Welche Tugenden gehören unabdingbar zur wissenschaftlichen Lebensform?