Sie sind hier

Tag: "wissenschaft"
18 Inhalte
 
von Marei John-Ohnesorg | 13.12.13
Arbeitsplatz Hochschule: Aufstieg oder Sackgasse?

Der Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2013 (BuWiN) belegt, dass die Flut befristeter Arbeitsverträge an Hochschulen nicht abgenommen hat. Es folgt weiterhin Zeitvertrag auf Zeitvertrag und auch die Anteile an Teilzeitbeschäftigung und...

 
von Redaktion WIM'O | 22.09.14
Das Humboldt-Ranking 2014 - Wo Wissenschaftler aus dem Ausland in Deutschland forschen wollen

Die Rangliste der Alexander von Humboldt-Stiftung zeigt, wie viele Wissenschaftler in den vergangenen fünf Jahren mit einem Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung nach Deutschland gekommen sind – und wo sie ihren Forschungsaufenthalt...

 
von Christine Prußky | 27.05.14
Die Kniffe der Flüsterer

Erschienen in duz – Deutsche Universitätszeitung vom 23.05.2014 (duz MAGAZIN 6/2014). Schwarze Koffer mit Geld, heimliches Frisieren von Daten, Unterschlagung von missliebigen Ergebnissen: All das ist gar nicht nötig, um Wissenschaft zu...

 
von Dr. Wilhelm Krull | 17.04.15
Ein Zeichen für Forschungsfreiheit und Kreativität - Warum es an der Zeit ist, in der Förderung neue Wege zu gehen

Drittmittel sind für die Universitäten und die Wissenschaftler inzwischen zu einem überlebenswichtigen Faktor geworden, und die dafür zahlreich geschriebenen Anträge lassen nicht immer die vielfach beschworene Risikofreudigkeit und Originalität...


mssing: wimojoboffer
 
von Prof. Dr. Josef Pfeilschifter | 02.01.13
Hybris 2020 - Die Helmholtz-Gemeinschaft gestaltet die deutsche Wissenschaft – eine Polemik

Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren hat am 19. September 2012 ein Positionspapier „Helmholtz 2020“ vorgelegt. Darin formuliert sie u.a. den Anspruch, eine „führende forschungspolitische Rolle“ einzunehmen. Mit welcher...

 
von Antje Wegner | 02.12.13
Internationale Mobilität in der Wissenschaft

Spätestens seit der Verleihung des Nobelpreises an den Biochemiker Thomas Südhof und der Streitfrage, ob damit nun eigentlich ein deutscher oder ein amerikanischer Wissenschaftler in den Olymp der Wissenschaft aufgenommen wurde, hat die Debatte...

 
von Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker | 17.12.12
Kafkaeske Monate. Der Aufbau des Europäischen Forschungsrates – Fragen an Ernst-Ludwig Winnacker

Der Europäische Forschungsrat (ERC) hat sich zwischenzeitlich zu einem Prestige-Projekt der
Europäischen Kommission entwickelt. Doch aller Anfang ist schwer, besonders
dann, wenn Wissenschaft auf Bürokratie trifft. Eindrücke des...

Seiten