Sie sind hier

Tag: "Studienreform"
5 Inhalte
 
von Prof. Dr. Manuel Pietzonka | 27.03.14
Die Umsetzung der Modularisierung in Bachelor- und Masterstudiengängen

Im vorliegende Paper werden die Ergebnisse einer Evaluation zur Umsetzung der Modularisierung in den niedersächsischen Hochschulen dargestellt. Im Rahmen dieser Untersuchung wurden die Sichtweisen der wichtigsten Stakeholder im Rahmen von...

 
von Prof. Dr. Manuel Pietzonka | 14.03.14
Hochschulinterne Instrumente zur Qualitätssicherung aus der Sicht von Hochschulangehörigen und aus der Perspektive der Programmakkreditierung

Das Projekt "Bologna (aus)gewertet" (SUCHANEK, PIETZONKA, KÜNZEL & FUTTERER, 2012a; 2012b; 2013; PIETZONKA, 2012) hatte eine Bestandsaufnahme zur aktuellen Umsetzung der Studienreform an den niedersächsischen Hochschulen zum Ziel. Zur...

 
von Marcel Schütz | 23.10.17
Lokaler Boykott der Bologna-Reform - Eine Untersuchung zur Beibehaltung des Diploms im Ingenieurstudium

Im Rahmen einer organisationswissenschaftlichen Untersuchung an ausgewählten Fakultäten, die eine Bologna-Anpassung einzelner Studiengänge ablehnen, werden Handlungsstrategien zur Beibehaltung der alten Studiengänge betrachtet. Das essential...

 
von Friedrich Pfeiffer | 20.07.15
Stimmen die Konzepte? - Bologna und die Folgen für die Ingenieurwissenschaften an Technischen Universitäten in Deutschland

Die Aufgabe der Technischen Universitäten besteht schwerpunktmäßig darin, Nachwuchs für Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung auszubilden. Welche unverzichtbaren Elemente muss eine solche Ausbildung haben? Sind sie nach Jahren ständiger...

 
von Prof. Dr. Niclas Schaper | 15.10.17
Zu viel Wiedergeben – zu wenig Erklären und Bewerten: Prüfungsanforderungen und -praxis nach Bologna

Die Bologna-Reform sollte Studienabschlüsse in Deutschland nicht nur international vergleichbarer machen, sondern auch zu mehr Kompetenzorientierung unter den Studierenden führen. Bei der Umsetzung hakt es an unterschiedlichen Stellen. Neuere...