Sie sind hier

Tag: "Qualitätsentwicklung"
8 Inhalte
 
von Prof. Dr. Dr. Christof Arn | 02.11.17
Bürokratische Zielverschiebung: Negativeffekte von Evaluationen theoretisch rekonstruieren und praktisch vermeiden

Tut Evaluation Bildungsinstitutionen gut? Eindeutig ist die Antwort auf diese Frage nicht. Vielmehr zeigt sich regelmäßig, wie Evaluationen in einem organisationalen System sogar einen gewissen Schaden anrichten können. Gelegentlich mögen Mängel...

 
von Dieter Kaufmann | 27.10.08
Die Rolle des Qualitätsmanagements in Hochschulen (Dieter Kaufmann, Prof. Dr. Stefan Hornbostel)

Als Folge des fortschreitenden Autonomiegewinns der Hochschulen und dem dadurch begünstigten institutionellen Wettbewerb kommt Mechanismen der Qualitätssicherung eine immer essentiellere Bedeutung zu. In wachsendem Maße ist die anhand von...

 
von Dr. Isabel Steinhardt | 22.11.17
Editorial: Reclaiming Quality Development: Forschung über Lehre und Studium als Teil der Qualitätsentwicklung

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung haben sich insbesondere im Zuge der Einführung neuer Steuerungsmodelle (New Public Management) im Alltag der Hochschulen etabliert. Viele Hochschulen haben zu diesem Zweck eigene Einrichtungen, wie etwa...

 
von Elke Bosse | 22.11.17
Forschungsbasierte Qualitätsentwicklung für die Studieneingangsphase

Forschungsverfahren und -ergebnisse können Akzeptanz und Nutzen von Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre steigern. Am Beispiel der Studieneingangsphase stellt der Beitrag einen entsprechenden Analyserahmen vor. Die Wirkungsweisen von...

 
von Frederic Neuß | 10.11.17
Kompetenzorientierte Lehrveranstaltungsevaluation an Musikhochschulen

Ensembleunterricht an Musikhochschulen kann mit bestehenden Evaluationsinstrumenten nur unzureichend evaluiert werden. Der Beitrag zeigt, wie ein fragebogenbasiertes Instrument zur Evaluation von Ensembleunterricht entwickelt wurde, das den...

 
von Andrea Welger | 14.03.14
Neue Formen der Qualitätssicherung - dialogische Evaluation in Lehre und Studium

Der Werkstattbericht befasst sich mit den Potenzialen der dialogischen Evaluation in Lehre und Studium als innovativem Instrument der Qualitätssicherung und -entwicklung sowie deren methodischer Ausgestaltung zur konvivialen Evaluation von Lehre...

 
von Dr. Maria Kondratjuk | 20.11.17
Von der empirischen Hochschulforschung im Prozess der kommunikativen Validierung zur partizipativen Qualitätsentwicklung von Hochschullehre

Der vorliegende Beitrag nimmt die Rolle der Lehrenden als Gestalter/innen der Qualität von Studium und Lehre als entscheidenden Faktor für die Qualitätsentwicklung an Hochschulen in den Blick. Das Verantwortungsbewusstsein der Hochschullehrenden...

 
von Prof. Dr. Georg Rudinger | 01.08.09
Wirkungen von Qualitätsentwicklung auf das Studium – hat sich die Qualität der Lehre durch QS wirklich verbessert?

Steigern Evaluationen die Qualität der Lehre oder werden mit Evaluationen einfach nur Datenfriedhöfe produziert? Evaluationen können durchaus die Qualität der Lehre steigern, sofern diese in ein formalisiertes System integriert sind, welches u. a...