Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 09.02.18 | Besuche: 106

wiss. Mitarbeiter/in i. V. m. der Leitung des Service Desk

Kontakt: TU Dresden, Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen, Herrn Prof. Wolfgang E. Nagel
Ort: 01062 Dresden
Web: - Bewerbungsfrist: 01.03.18

An der TU Dresden ist am Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen (ZIH) ab sofort eine Stelle als

 

wiss. Mitarbeiter/in i. V. m. der Leitung des Service Desk

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

 

bis zum 31.12.2018 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) zu besetzen.

Aufgaben: wiss. Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für das IT-Service-Management der TU Dresden; wiss. systematische und vertiefende Analysen und abzuleitende Arbeiten zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse in Abstimmung mit den Nutzergruppen; verantwortliche Leitung und Organisation des Service Desk als First-Level-Support der TU Dresden; konzeptionelle Entwicklung von Software-Werkzeugen zur Aufbereitung großer Datenmengen für die Analyse von Störungen in komplexen IT-Systemen; Ausbau des Wissensmanagements; Qualitätskontrolle der erbrachten Dienstleistungen (inkl. Reporting); Personal- und Ressourceneinsatzplanung.

Voraussetzungen: wiss. HSA in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung; Erfahrungen im IT-Service-Management; breites IT-Basiswissen; gute Englischkenntnisse; Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungsfreudigkeit; ausgeprägte Teamfähigkeit; hohes Maß an Serviceorientierung sowie Fähigkeit zur konstruktiven und zielführenden Kommunikation mit Personengruppen aus verschiedenen Fachgebieten mit unterschiedlichem technischen Wissensstand. Erwünscht sind ITIL-Zertifizierung mindestens auf Foundation-Niveau; SAP-Kenntnisse sowie Kenntnisse von Methoden der Wissensmanagements, zur Prozessanalyse und -steuerung sowie zum Prozesscontrolling.

Wir bieten Ihnen ein angenehmes, unkompliziertes Arbeitsklima in einem engagierten Team.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.03.2018 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen, Herrn Prof. Wolfgang E. Nagel, 01062 Dresden bzw. über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF–Dokument an zih@tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte