Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 17.09.17 | Besuche: 341

Universität Konstanz: Koordinator (m/w) Internationalisierung im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Kontakt: Sandra Geldmacher & Frau Pauline Sanne, Tel. Nr. +49(0)7531 / 88-5345 bzw. -2312, E-Mail: referent.wiwi@uni-konstanz.de
Ort: 78457 Konstanz
Web: http://www.uni-konstanz.de Bewerbungsfrist: 02.10.17

Die Universität Konstanz wird seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder mit ihrem "Zukunftskonzept zum Ausbau universitärer Spitzenforschung" gefördert.

Im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:  

Koordinatorin/Koordinator Internationalisierung
(EG 13 TV-L / 75%) 

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Aufgabengebiet:

  • Schwerpunkte der Tätigkeit sind die Weiterentwicklung der Internationalisierungsstrategie für den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften und die Koordination und der Ausbau bestehender Programme für den internationalen Austausch von Studierenden und GastprofessorInnen. Weitere Aufgaben sind:
  • Koordination und Ausbau der internationalen Double Degree-Optionen im Master-Studiengang Economics. 
  • Strategische Weiterentwicklung und Ausbau unserer internationalen Partnerschaften (insbesondere Erasmus- und USA-Partnerschaften)
  • Koordination des Erasmus-Programms am Fachbereich, dies beinhaltet die Betreuung und Beratung der internationalen Incoming-Studierenden sowie der Konstanzer Outgoing-Studierenden.
  • Beratung von Hochschulwechslern zur Anrechnung von Prüfungsleistungen
  • Akquise von Drittmitteln im Bereich Internationalisierung

Anforderungsprofil: 

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), vorzugsweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder Verwaltungswissenschaft
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Kenntnisse weiterer Sprachen (z.B. Spanisch, Italienisch, Französisch) sind von Vorteil.
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Hohe Belastbarkeit und überdurchschnittliches Engagement 
  • Selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Starke Serviceorientierung sowie Befähigung zu Teamarbeit
  • Bereitschaft zum Reisen und zum Einarbeiten in neue Themenfelder und Arbeitsbereiche

Berufliche Erfahrungen im Bereich Internationalisierung und Erfahrungen im Hochschul- bzw. Wissen-schaftsmanagement sind von Vorteil.

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49(0)7531 / 88 – 4016).

Die Universität Konstanz setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Die Universität Konstanz unterstützt Dual Career-Paare. Informationen erhalten Sie unter:  http://www.uni-konstanz.de/dcc 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 2017 / 178 bis zum 2. Oktober 2017 an die Personalabteilung der Universität Konstanz, 78457 Konstanz

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Sandra Geldmacher und Frau Pauline Sanne unter der  Tel. Nr. +49(0)7531 / 88-5345 bzw. -2312 oder per E-Mail: referent.wiwi@uni-konstanz.de  gerne zur Verfügung.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte