Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 02.03.17 | Besuche: 719

Universität Erfurt: Geschäftsführender Referent (m/w)

Kontakt: -
Ort: 99105 Erfurt
Web: http://www.uni-erfurt.de Bewerbungsfrist: 31.03.17

An der Universität Erfurt ist in der Willy Brandt School of Public Policy (WBS) zum 15.05.2017 folgende Stelle zu besetzen:

Geschäftsführende/r Referent/in
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

Die Willy Brandt School of Public Policy ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Erfurt
und bietet seit 2004 einen englischsprachigen Master of Public Policy-Studiengang an. Sie hat eine starke
internationale Ausrichtung und möchte durch Lehre, Forschung und Beratung zu einer guten Regierungsund
Verwaltungsführung beitragen. Sie ist angebunden an die Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt und Teil eines weltweiten Netzwerks von Kooperationspartnern in Lehre und Forschung.

Aufgabengebiet

Als geschäftsführende/r Referent/-in stehen Sie der Direktorin bei der Erledigung ihrer Aufgaben im Rahmen
der Leitung der Willy Brandt School (WBS) zur Seite und leiten ein kleines Team in einem interkulturellen und
internationalen Studien- und Forschungsumfeld. Zu Ihren Aufgaben gehören die Mitwirkung bei der
Studienorganisation des englischsprachigen Studiengangs Master of Public Policy sowie die aktive
Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Aufgabenbereiche und Dienstleistungen der WBS. Ihnen
obliegt die Begleitung von Berufungs- und Stellenbesetzungsverfahren in der WBS sowie die Steuerung und
Verwaltung der zugewiesenen Haushaltsmittel, aber auch der eingenommenen Studiengebühren und
eingeworbenen Drittmittel. Weitere wichtige Aufgaben sind die Unterstützung der Direktorin bei der
Wahrnehmung von Steuerungsaufgaben, der Außenkommunikation mit externen Partnern und die Betreuung
verschiedener Ausschüsse und Kommissionen. Darüber hinaus pflegen Sie die Öffentlichkeitsarbeit für die
WBS und sind verantwortlich für die Vorbereitung zentraler Veranstaltungen, Workshops und Vorträge.
Die/der geschäftsführende/r Referent/-in fungiert als Bindeglied zwischen der zentralen Verwaltung der
Universität und den Fakultäten in den die Brandt School betreffenden Angelegenheiten. Dies beinhaltet
insbesondere die Abstimmung mit der Staatswissenschaftlichen Fakultät.

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf MA-Niveau, vorzugsweise im Bereich Public Management oder einem wirtschafts- und/oder sozialwissenschaftlichen Fach
  • Arbeitserfahrungen in einem internationalen und interkulturellen Umfeld
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern
  • (betriebs-) wirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrung in der Entwicklung von Organisations- und Arbeitsprozessen, vorzugsweise im universitären Kontext
  • Interesse an den Studieninhalten und Forschungsthemen der WBS

Erwünscht sind außerdem Erfahrungen im Projektmanagement sowie gute IT-Kenntnisse (insbesondere
CMS) und eine hohe Affinität bezüglich der technischen Umsetzung von Ideen und Prozessen. Darüber
hinaus setzen wir ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten ebenso voraus wie überdurchschnittliche
organisatorische Fähigkeiten, strategisches Denken und exzellente Teamfähigkeit.

Anmerkungen

Die Stelle ist unbefristet. Je nach der persönlichen Qualifikation und fachlichen Erfahrung ist ggf. zunächst die
Einstellung in ein auf bis zu 2 Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis vorgesehen.

Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Bewerbungen von
Frauen werden daher begrüßt. Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Personen haben bei gleicher
Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Stellenbesetzung.

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte ausschließlich in Papierform unter Angabe
der Kennziffer 12/2017 bis zum 31.03.2017 an:

Universität Erfurt • Dezernat 2: Personal und Recht • Postfach 90 02 21• 99105 Erfurt

Hinweis

Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des
Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Bewerbungen per E-Mail können aus datenschutzrechtlichen
Gründen nicht berücksichtigt werden. Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte