Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 19.05.17 | Besuche: 684

TH Köln: Fakultätsassistenz (m/w) Internationalisierung

Kontakt: Katharina Hallet
Ort: 50968 Köln
Web: http://www.th-koeln.de/stellen Bewerbungsfrist: 09.06.17

Bewerbungsfrist: 09.06.2017 - Kennziffer: 0805W/17

An der Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion der Technischen Hochschule Köln am Campus Deutz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (19,915 Stunden/Woche) befristet für zwei Jahre eine Fakultätsassistenz (m/w) Internationalisierung.

Ihre Aufgaben

In Ihren Zuständigkeitsbereich fallen sämtliche strategischen Aufgaben, die im Rahmen der Internationalisierung der Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion anfallen. Ziel ist ein unkomplizierter Zugang zu Auslandssemestern und internationalen Studiengängen für Studierende. Sie übernehmen dabei die Umsetzung und Weiterentwicklung zur konzeptionellen Ausrichtung, sind verantwortlich für die Pflege und den Aufbau einer Datenbank (Mobility Online) und erstellen englischsprachige Broschüren. Die Pflege des Webauftritts für das Thema gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
Um den Erfolg der Internationalisierungsbemühungen zu messen, erheben Sie außerdem notwendige Daten und werten diese aus.

Ihr Profil

• Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Bachelorniveau.
• Sie können Studien- oder Arbeitsaufenthalte im Ausland vorweisen und kennen sich mit der Organisation und Umsetzung internationaler Studiengänge und Auslandsaufenthalte aus.
• Sie bringen idealerweise Erfahrung in der Hochschulverwaltung mit.
• Sie beherrschen die englische Sprache auf sehr gutem Niveau, gute Französisch-, Spanisch- oder Chinesischkenntnisse sind von Vorteil.
• Sie sind versiert im Umgang mit MS-Office-Programmen.
• Sie zeichnen sich durch ein herausragendes Organisationstalent aus, treten dienstleistungsorientiert auf und wissen Ihre Kommunikationsfähigkeit sicher einzusetzen.
• Sie arbeiten eigenständig und sorgfältig.

Unsere Rahmenbedingungen

• Sie profitieren von unseren regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsangeboten.
• Sie haben die Möglichkeit zur Abnahme eines VRS-Großkundentickets.
• Sie nehmen an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) teil.
• Sie werden vergütet nach der Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Aufgrund einschlägiger Regelungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes können nur Bewerberinnen oder Bewerber berücksichtigt werden, deren Arbeitsverhältnis an der TH Köln mehr als drei Jahre zurückliegt oder die bislang noch nicht an der TH Köln beschäftigt waren.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen:
Katharina Hallet
T: + 49 221-8275-3592

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 0805W/17 ausschließlich postalisch bis zum 09.06.2017 an:

Präsident der TH Köln
z. Hd. Frau Katharina Hallet
Team 9.3
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

Berücksichtigen Sie bitte, dass eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nicht erfolgt.

Besuchen Sie auch unsere Homepage: www.th-koeln.de/stellen

Wir bieten 1.700 Beschäftigten und 25.000 Studierenden ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft.
Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
  •  
    0805W_17.pdf
    83.43 KB | 19.05.17 ( )
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.