Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 15.01.18 | Besuche: 282

IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung Berlin: Wissenschaftlicher Leiter (m/w)

Kontakt: Dr. Roland Nolte, E-Mail: r.asriel@izt.de
Ort: 14129 Berlin
Web: https://www.izt.de/ Bewerbungsfrist: 28.02.18

Das IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung ist eine 1981 gegründete unabhängige Forschungseinrichtung mit Sitz in Berlin. Das Institut ist als gemeinnützige GmbH organisiert und finanziert sich aus der Drittmittelforschung.

Das IZT ist ein renommiertes Institut der wissenschaftlichen Zukunftsforschung, das sich durch seinen interdisziplinären Ansatz und sein erfolgreiches Engagement in der wissenschaftsbasierten Politikberatung auszeichnet. Hauptaufgaben des IZT sind die Durchführung von Forschungsprojekten, die Erstellung von Gutachten und die Beratung von Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. 

Schwerpunkte der Arbeit des IZT sind Zukunftsstudien und die Analyse der Entwicklung und Einführung neuer Technologien sowie die Abschätzung und Bewertung ihrer wirtschaftlichen, politischen, ökologischen und sozialen Folgen. Nachhaltige Entwicklung steht als Leitbild im Zentrum. Darüber hinaus entwickelt das IZT Strategien und Instrumente zur Technikgestaltung sowie zum ökologischen und sozialen Strukturwandel in Wirtschaft und Gesellschaft. Das IZT bezieht interessierte Akteure und Anspruchsgruppen frühzeitig und gezielt in seine Forschung ein. 

Das IZT ist aktuell bestrebt, einen langfristig ausgerichteten Generationenwechsel vorzubereiten und einzuleiten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine bzw. einen 

Wissenschaftliche Leiterin bzw. Wissenschaftlichen Leiter

Ihre Aufgaben:

  • wissenschaftliche Leitung und Koordination des IZT in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung und den Forschungsleiter/-innen
  • inhaltlich-programmatische Weiterentwicklung des IZT
  • Übersetzung von strategischen Planungen in konkrete Akquisitionskonzepte und -vorhaben
  • nationale und internationale Kooperation mit unterschiedlichen Akteuren sowie
  • Verantwortung bei der Ableitung der Personalstrategie aus der Forschungsstrategie

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über strategische Weitsicht sowie gute Kenntnisse und Erfahrung in der Generierung und Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Drittmittelmarkt.
  • Sie weisen hohe wissenschaftliche Reputation und langjährige wissenschaftliche Publikationstätigkeit in für das IZT wichtigen Themenfeldern auf, z. B. der Zukunftsforschung und Technikfolgenabschätzung, Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung.
  • Sie sind in für die Aufgabengebiete des IZT relevanten Netzwerken verankert.
  • Sie besitzen einschlägige Kenntnisse in der teamorientierten Führung von Mitarbeiter/-innen sowie im Bereich der akademischen Personalentwicklung.
  • Sie haben die Fähigkeit, Wissenschaft und Politik für die Arbeiten des IZT einzunehmen. 

Der Vertrag ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich und wird grundsätzlich angestrebt. 

Bitte senden Sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit einer schriftlichen Kurzfassung Ihrer Vorstellungen zu der ausgeschriebenen Position und den damit verbundenen Aufgaben sowie Ihren Gehaltsvorstellungen bis zum 28.02.2018 an: 

IZT, Dr. Roland Nolte, Schopenhauerstr. 26, 14129 Berlin sowie r.asriel@izt.de

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte