Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 09.11.17 | Besuche: 63

Bauhaus-Universität Weimar: Verwaltungsangestellter (m/w) für Administratives Management von Forschungsprojekten – Fokus EU

Kontakt: Frau Adelmeier, Tel.: 03643-582510
Ort: 99423 Weimar
Web: http://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 07.12.17

An der Bauhaus-Universität Weimar ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Verwaltungsangestellten für Administratives Management von Forschungsprojekten – Fokus EU

mit 50 % einer vollen Stelle unbefristet zu besetzen. Die Stelle kann auf bis zu 100 % Arbeitsvolumen aufgestockt werden, sofern die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber im Rahmen der Tätigkeit an der Einwerbung von Dritt­mitteln im EU-Bereich beteiligt ist, die eine solche Verwendung zulassen.

Zu den Aufgaben dieser mit einem hohem Maß an Selbstständigkeit, Kommunikationsvermögen und Servicorientierung verbundenen Stelle gehören:

  • Konzeption des Projektmanagements in Forschungsprojekten mit Schwerpunkt auf EU Projekten,
  • Finanzielles und proaktives Projektmanagement (u. a. Überwachung, Budgetplanung, Kostenpläne),
  • Kommunikation mit Projektpartnern und der EU bzw. sonstigen Zuwendungsgebern,
  • Unterstützung und Beratung der wissenschaftlichen Projektleitungen beim Berichtswesen,
  • Verfolgung termingerechter Implementierung der Projektfortschritte.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die eigenverantwortlich Forschungsprojekte während der Projektdurchführung administrativ bearbeitet. Vorausgesetzt wird Team- und Durchsetzungsfähigkeit.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Hochschulabschluss, vergleichbarer Abschluss oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, die mindestens einer dem gehobenen Dienst entsprechenden Stelle zuzuordnen ist.
  • fundiertes Fachwissen und Erfahrungen im administrativen Projektmanagement (vorzugsweise im Hochschul­kontext),
  • ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache,
  • ein sicherer Umgang mit gängigen MS- Office Produkten, im speziellen MS Excel.

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse der EU-Forschungsförderung,
  • ein kaufmännischer Hintergrund oder buchhalterische Grundkenntnisse,
  • Erfahrungen im Hochschulbereich oder in Forschungseinrichtungen,
  • Kenntnisse der deutschen Forschungs- und Bildungslandschaft.

Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen Frau Adelmeier telefonisch unter 03643-582510.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen, richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer GB/DF-09/17 bis zum 7. Dezember 2017 an:

Bauhaus-Universität Weimar

Dezernat Finanzen

Herrn Dr. Uwe Hoyer

Coudraystraße 7

99423 Weimar

Bewerbungen in elektronischer Form richten Sie bitte an: julia.grunert@uni-weimar.de

Hinweis:

Wir bitten darum, bei Bewerbungen per Post die Unterlagen in Kopie zu übersenden. Diese verbleiben an der Bauhaus-Universität Weimar und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Durch die Bewerbung entstandene Kosten können leider nicht übernommen werden.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte