Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
2209 Beiträge
 
von Dr. Peter-Georg Albrecht | 23.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Potenzial und Erfahrung - Staffelstabwechsel in der...

Wie kann die akademische Selbstverwaltung besser und effektiver organisiert werden? Ein essenzieller Beitrag zur Lösung des Problems ist eine gute Antwort auf die Frage, wie der Personalwechsel in den Selbstverwaltungsgremien gelingen kann.Ein...

 
von Dr. Anke Burkhardt | 22.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Professorinnen, Professoren, Promovierte und Promovierende...

Welcher Bedarf an wissenschaftlichem Personal besteht an den Universitäten 2017 bis 2026, wenn zukünftige Leistungsanforderungen und bestimmte Qualitätsstandards berücksichtigt werden? Welche Schlussfolgerungen ergeben sich daraus für das...

 
von Prof. Dr. Stephan Rixen | 19.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zukunftsthema - Zum Umgang mit Forschungsdaten

Der Umgang mit Daten, z.B. wem sie „gehören“ und wer Zugang zu ihnen hat, ist von grundlegender Bedeutung für die Replizierbarkeit von Forschungsergebnissen. Der Beitrag gibt einen Überblick über wichtige Unterscheidungen und aktuelle...

 
von Prof. Dr. Jörg Strübing | 19.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Problem, Lösung oder Symptom? - Zur Forderung nach...

Die Replikation von Studien ist in der Wissenschaft ein anerkanntes Mittel, um die Reliabilität standardisierter empirischer Studien zu bestimmen. Doch taugt sie als „generelles Kriterium wissenschaftlicher Erkenntnis“ bzw. als...

 
von Dr. Ulrike Preißler | 19.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Das Konzeptionspapier - Ein Schlüssel erfolgreicher...

Wenn der Ruf auf eine Professur erteilt ist, muss der Rufinhaber mit der Hochschule über die Ausstattung und die Besoldung der Professur verhandeln. Der mehrstufige Prozess beinhaltet unter anderem auch die Anfertigung eines schriftlichen...

 
von Katharina Seng | 15.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zukunftsfähige Immobilien als Erfolgsfaktoren der...

Die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung genommen: steigende Studierendenzahlen, Erweiterung des Studienangebots, Stärkung der Forschung, gezielte Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses...

 
von Prof. Dr. Klaus Ferdinand Gärditz | 14.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Politisches Mäßigungsgebot und verbeamtete Wissenschaft -...

Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer sind Beamte und stehen damit in einem besonderen Dienst- und Treueverhältnis. Dies sichert ein hohes Maß an persönlicher Unabhängigkeit, verpflichtet zugleich aber, das eigene Reden und Tun den...

 
von Katharina Seng | 14.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Hochschulfinanzierung: Auskömmlich und zukunftsfähig? - Ein...

Zwischen den Jahren 2006 und 2015 wuchs die Anzahl der Studierenden in Deutschland von 1,979 auf 2,757 Millionen, d. h. um 39 %. Obwohl diese Entwicklung ausdrücklich politisch gewollt war (und nach wie vor ist), hielt die finanzielle Ausstattung...

 
von Katharina Seng | 12.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Nachhaltige Entwicklung - Sind Hochschulen für angewandte...

Die Themen Nachhaltigkeit bzw. nachhaltige Entwicklung begleiten die deutschen Hochschulen seit Anfang der 2000er Jahre mit steigendem Interesse. Das Interesse ist nicht nur verursacht durch Aktivitäten einzelner WissenschaftlerInnen in Forschung...

 
von Prof. Dr. med. Ulrich Dirnagl | 12.02.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ist „nicht replizierbar“ ein anderes Wort für „falsch“?...

Stecken die Lebenswissenschaften in einer Krise? Wissenschaftsmüll, fehlende Reproduzierbarkeit, zu geringe Fallzahlen, falsche Analyse- und Studiendesigns und die unrühmliche Rolle des Journal Impact Factors sind die häufigsten Stichworte in der...

Seiten