Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 03.04.18 | Erstellt: 01.04.18 | Besuche: 909
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Wissenschaft, Praxis und Prestige - Zur Geschichte von Dissertation und Promotion

Der Doktortitel versprach schon früh bessere Karrieremöglichkeiten und ein höheres Einkommen. Darüber hinaus galten Promotionsgebühren im 19. Jahrhundert als wichtige Einnahmequelle der Universitäten. Die daraus resultierenden Probleme zogen Fragen zur Sicherung der Qualität der Promotion nach sich. Ein Interview mit dem Historiker Dr. Ulrich Rasche über die Höhen und Tiefen der Promotion und deren Praktiken.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 4/18
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.