Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 19.12.17 | Erstellt: 19.12.17 | Besuche: 572
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Welten konstruieren

Wissenschaft ist selten geradlinig. Sie muss frei sein, Fragen zu stellen, zu zweifeln und zu irren, um schließlich neue Sichtweisen zu ermöglichen. Dafür braucht es mündige Bürger, die Ambivalenzen aushalten. Bieten wir den Vereinfachern die Stirn.

Ein Essay von Peter-André Alt, Präsident der Freien Universität Berlin

Quellen:
Erschienen in duz - Deutsche Universitätszeitung vom 15.12.2017 (duz MAGAZIN 12/2017)
Bild