Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 02.01.13 | Erstellt: 15.12.12 | Besuche: 2942
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Epochenwende. Über die Zukunft der Universität

Die Gesellschaften sind weltweit in einem rapiden Umbruch, von Krise und Krisen ist allenthalben zu hören und zu lesen. Die Reformen der letzten Jahren scheinen eher dazu geeignet, die Universitäten
distanzlos in die Umwälzungen hineinzuziehen. Dabei wäre kritische Distanz von Nöten. Die Universitäten müssten wieder zu einem Ort werden, an dem die Gesellschaft über sich nachdenken kann.

Quellen:
Erschienen in: Forschung & Lehre 1/2013
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.